Gemeinsame Entwicklung

Gewerbegebiet-Gansbachtal_Karte_WEB2

 

Das im Lahn-Dill-Bergland typische Nebeneinander von Wohnen, Gewerbe und Erholung findet seine innovative Fortsetzung in dem interkommunalen „Gewerbegebiet Gansbachtal“. Die Gemeinden Angelburg und Steffenberg haben einen Zweckverband gegründet um einen gemeinsamen Gewerbestandort zu entwickeln, der den Investoren Gewerbegebiets- und Industriegebietsflächen aller Größen und Zuschnitte bedarfsgerecht bietet.

Das „Gewerbegebiet Gansbachtal“ ist ein Standort für produzierende Betriebe und Dienstleister. Das Gebiet erstreckt sich insgesamt auf einer Bruttofläche von 18 Hektar, es stehen bereits 7,5 Hektar zur Verfügung.

Alle Grundstücke verfügen über eine Anbindung zu schnellen Breitbandnetzen. Die Grundstücksgrößen und deren Zuschnitte werden ganz auf die Bedürfnisse der Investoren abgestimmt. Der Grundstückspreis beträgt rund 28 €/m2, ist jedoch verhandelbar und der Gewerbesteuerhebesatz liegt bei 350 Prozent.